Stressbericht Selbständige

Vorsicht! Aufpassen!

Auch und gerade die Selbständigen, Gründer und Freiberufler sind IN.
MittendrIN in der Maschinerie, immer und alles zu jeder Zeit richtig zu machen
und dabei sich selbst, das heißt die Gesundheit, physisch wie psychisch, zu vergessen.

Seine Berufung, also den Job, seine Kunden und Mitarbeiter, die Familie und wen es sonst
noch gibt, zu mehr als 100 % zu bedienen. Keine Müdigkeit vorspielen. Immer aktiv sein.
Vielleicht des Nachts noch arbeiten. Den Tag mehr als 24 Stunden geben.
Das hat Konsequenzen.

Hier darf, sollte, muss jeder für sich seinen Weg gehen, um zur vielgenannten Work-Life-Balance
zu kommen: und das geht nur mit Hinschauen, Hinhören, besser Hineinhorchen,
Zeitmanagement, Prioritäten setzen, NEIN-sagen, Auszeiten planen > nur für sich.

Um einen Überblick zu den Tendenzen zu geben, hier nun der Stressbericht für Selbständige –
vielen Dank den Mitarbeitern des Bundesministeriums für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Dortmund.

Spezialauszug_Stressbericht_Selbständige

 

Auch und gerade die Balance der mentalen Gesundheit mit den fünf wichtigen Punkten um Stärken, Ziele, Resilienz, Entspannungsmethoden und Gedankenhygiene verhelfen dazu, immun gegen Burnout zu bleiben.
Ich zeige dir, was du mental tun kannst, um gesund zu bleiben.

Denn du weißt: Gesundheit ist eine Entscheidung!